Küchenbrand in Schiers

5. September 2017, 14.25 Uhr

Wir bekämpften einen Küchenbrand in Schiers.

Um 14.25 Uhr wurde der Ersteinsatz der Feuerwehr Vorderprättigau zu einem Brand alarmiert zu. Bereits 6 Minuten später trafen wir am Einsatzort mitten im Dorfkern von Schiers ein. Wir stellten ein starke Rauchentwicklung an einem Imbissrestaurant fest. Die Kantonspolizei sperrte die Dorfstrasse und hielt uns den Einsatzort frei.

Ein Atemschutztrupp drang über den Balkon in das stark verrauchte Gebäude ein. Mit der Wärmebildkamera fanden wir rasch den Brandherd in der Küche und bekämpften diesen mit dem Schnellangriff. Gleichzeitig wurde mit einem weiteren Atemschutztrupp das Lokal und die darüberliegende Wohnung abgesucht. Weitere Trupps schützen die anliegenden Gebäude vor möglichen Brandübergriffen.

Dank des schnellen Eingreifens konnte grösserer Schaden verhindert werden. Es wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache ist Gegenstand der Brandermittlung der Kantonspolizei.

Wir rückten mit 21 Feuerwehrleuten, Ersteinsatzfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Pionierfahrzeug und Kleinlöschfahrzeug aus.