Flurbrand nach Blitzeinschlag

18. Juni 2017, 19.30 Uhr

Wir rückten zu einem Flurbrand nach Grüsch Cavadura aus.

Um 19.30 Uhr wurde der Kommandant von der Einsatzleitzentrale informiert, dass in Cavadura oberhalb Grüsch nach einem Blitzeinschlag Rauch im Wald zu sehen ist. Der Kommandant rückte mit einem Offizier nach Cavadura aus. Vor Ort stellten sie einen brennenden Baumstrunk fest. Mit einem Kleinaufgebot wurde der Brand rasch bekämpft.

Wir rückten mit 9 Feuerwehrleuten, Tanklöschfahrzeug und Kleinlöschfahrzeug aus.